Einladung zur Gemeinderatssitzung am 27.01.2016

Am 27.01.2016 findet die 49. öffentliche Sitzung des Gemeinderats statt. Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung: Genehmigung des Gemeinderatsprotokolls über die Sitzung vom 17.11.2015 Genehmigung des Gemeinderatsprotokolls über die Sitzung vom 17.12.2015 Bericht des Bürgermeisters Jahresrechnung 2015 der Gemeindegutsagrargemeinschaft Tulfes Voranschlag 2016 der Gemeindegutsagrargemeinschaft Tufles Verpachtung der Kegelbahn im Vereinshaus Tulfes Stellungnahme zur Änderung des … Weiterlesen …

Diskussion über Freuerwehrhaus erneut in den Bezirksblättern

Auch nach der letzten Gemeinderatssitzung (28.10.2015) ist das Thema Tulfer Feuerwehrhaus sehr präsent. In der aktuellen Ausgabe des Bezirksblatt Hall-Rum werden in einem Bericht die Ergebnisse der letzten Sitzung noch einmal kurz zusammengefasst. Natürlich ist der Bericht auch online unter http://www.meinbezirk.at/hall-rum/politik/tulfer-buergermeister-haelt-an-neuem-feuerwehrhaus-fest-d1528737.html nachzulesen. Uns geht es bei der gesamten Diskussion ausschließlich darum, die beste Lösung für … Weiterlesen …

TT berichtet über Tulfer Feuerwehrhaus

Das Feuerwehrhaus in Tulfes bleibt weiterhin ein heißes Thema. Bei der Gemeinderatssitzung am 28.10.2015 war auch ein Vertreter der Tiroler Tageszeitung unter den Zuhörern. In der Printausgabe vom 31.10.2015 bzw. auf der Website der TT wurde das Thema ausführlich behandelt. Unter folgendem Link finden Sie den Bericht auf TT online: http://www.tt.com/politik/landespolitik/10700241-91/feuerwehrhaus-bleibt-weiterhin-hei%C3%9Fes-thema.csp Der Bericht zeigt einmal … Weiterlesen …

Artikel Feuerwehrhaus im Bezirksblatt

Ein Artikel über das Thema Feuerwehrhaus im Bezirksblatt

Ein Artikel von Stefan Fügenschuh

Bezirksblätter Hall/Rum

Top Aktuell

facebookmail

Heißes Thema: das Feuerwehrhaus in Tulfes

An der Stelle des ehemaligen Tulfer Gemeindeamts soll ein neues Feuerwehrhaus entstehen. Aktuell ist die Feuerwehr ebenfalls in diesem Gebäude untergebracht. Wir denken, dass dieser Standort aufgrund mehrerer Faktoren nicht gut geeignet ist:

  • Platzangebot für die Feuerwehr selbst
  • Parkplatzangebot für die Feuerwehrleute, die zum Einsatz kommen
  • Verkehrsanbindung
  • Das Parkplatzangebot für Kirchgänger wird nach dem Umbau zusätzlich eingeschränkt
  • Das ehemalige Gemeindeamt könnte alternativ genützt werden

Weitere Informationen und unsere Sicht der Dinge erfahren Sie im Video.

facebookmail